Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma KAUKAS Handels GmbH


Haftung

  1. Bei Werkleistungen kann für verborgene Mängel, die erst bei der Bearbeitung erkennbar werden, insbesondere ein Ausgehen von Farben oder das Einlaufen eines Teppichs, die in der Beschaffenheit der Quatität begründet sind, keine Haftung übernommen werden.
  2. Die verkauften Teppiche werden erworben wie besehen. Der Verkäufer steht deshalb für jedweden Mangel nicht ein.
  3. Zu Werkleistungen übernommene Teppiche werden bis zur Rückgabe an den Kunden gegen Feuer, Einbruch und Diebstahl versichert.


Reklamation

Reklamationen wegen angeblich fehlerhafter Leistung durch die Firma KAUKAS Handels GesmbH werden nur innerhalb von 8 Tagen nach Rückgabe der Ware an den Kunden berücksichtigt.
 

Eigentumsvorbehalt

  1. Die verkaufte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung durch den Käufer Eigentum des Verkäufers. Auch bei Scheck- oder Wechselbegabe geht das Eigentum erst mit endgültiger und unwiderruflicher Bankgutschrift auf einem der angegebenen Bankkonten des Verkäufers auf den Käufer über.
  2. Da die gelieferte Ware bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma KAUKAS Handels GesmbH bleibt, darf die Ware daher vor Eigentumsübergang auf den Käufer weder verkauft, verpfändet, vermietet, verliehen oder verschenkt werden. Der Käufer verpflichtet sich, den Verkäufer von der Verbringung noch nicht restlos bezahlter Ware an einen anderen Ort mit eingeschriebenem Brief unter genauer Angabe der Adresse zu verständigen. lm Fall gerichtlicher Pfändung ist der Käufer verpflichtet, dem Gerichtsbeamten und dem betreibenden Gläubiger von dem Eigentumsvorbehalt des Verkäufers unter Vorweisung dieses Kaufvertrages Kenntnis zu geben und den Verkäufer unverzüglich mit eingeschriebenem Brief zu verständigen.

Teilzahlungen

  1. Auch bei vereinbarten Teilzahlungen bleibt die Ware bis zur abschließenden Schlusszahlung Eigentum des Verkäufers.
  2. Bei Nichteinhaltung der vereinbarten Teilzahlungen ist der Verkäufer berechtigt, vom Kaufvertrag unter Berechnung einer angemessenen Mietgebühr bzw. Nutzungsentschädigung zurückzutreten. Die Mietgebühr bzw. Nutzungsentschädigung darf der Verkäufer aus der erhaltenen Teitzahlung aufrechnen.

Umsatzsteuer

Die vereinbarten Preise sind grundsätztich Bruttopreise und beinhalten die gesetzlich geltende Umsatzsteuer (USt) von derzeit 20%. Auf Wunsch des Kunden kann die Rechnung mit Nettopreisen sowie gesondert ausgewiesener Umsatzsteuer ausgestellt werden.


Sonstiges

  1. Mehrere Käufer haften für die Einhaltung der Verpflichtungen aus diesem Vertrag zu ungeteilter Hand.
  2. Gerichtsstand für alle sich aus diesem Vertrag ergebenden Verpflichtungen ist Wien.
  3. Mündliche Nebenabreden sind unwirksam. Eine Änderung dieses Vertrages bedarf der Schriftform.

Kontaktinformationen
Kaukas Handels GmbH
Operngasse 14, 16
1010 Wien, Österreich
Tel: +43 1 587 14 86
office@kaukas.at
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 8:30 - 18h
Samstag: 9:30 - 17h
Wir akzeptieren



Sicherheit
created by msdesign